Audi balanced technologies

Nachhaltige Mobilität

 

Die Zukunft der Energieversorgung in Deutschland gehört den erneuerbaren Energien. Die Produktion von Strom aus Wind und Sonne unterliegt jedoch naturbedingten Schwankungen, was die Industrie aufgrund der aktuell noch sehr geringen Speicherkapazitäten vor große Herausforderungen stellt.

 

Das Projekt Audi e-gas ist ein wichtiger Baustein für die Energiewende, da es die offene Frage beantwortet, wie sich regenerativer Strom ortsunabhängig und auch über längere Zeit speichern lässt. Denn neben der Nutzung als Kraftstoff für Erdgasfahrzeuge ist auch eine Rückverstromung von e-gas in Zeiten mit wenig Wind und Sonne möglich. Das Erdgasnetz mit seiner enormen Kapazität hat dann die Funktion eines sehr großen Pufferspeichers und kann die Energie genau dorthin bringen, wo sie gerade gebraucht wird.

Projekte von Audi balanced technologies

Audi e-gas:

Audi e-gas-Angebot in Serie: 80 Prozent weniger CO₂-Emissionen. Mit Audi e-gas hat Audi in eigener Regie einen Treibstoff entwickelt und betreibt nun im Emsland die weltweit größte Power-to-Gas Anlage.

Jetzt mehr erfahren

Audi e-power:

Mit der Markteinführung des ersten vollelektrischen Fahrzeugs wird für Audi eine Versorgung des Ladebedarfs der Kunden nötig. In einem Flottenversuch untersuchen und erproben wir die Rahmenbedingungen, um ein Premiumangebot im Bereich „Laden“ für Geschäftskunden zu schaffen.

Jetzt mehr erfahren